Schöne Neue Vernetzte Welt?

Schöne Neue Vernetzte Welt?

Digitalisierung macht vieles möglich. Wie ergeht es Ihnen als Entscheider: sind Sie noch Produkteanbieter oder doch schon Provider? Geht es Ihnen um eine geographische Neuausrichtung oder braucht es eine Auffrischung des Partnermanagements? Wie steht es um die notwendigen Kompetenzen und Anforderungsprofile? Das Geschäft mit dem unbekannten Geschäftspartner baut auf einen systemischen Denkansatz auf. Dieser findet Anwendung in unseren KHAAS Paketen und Auftragseinsätzen.

Eine optimale Aufstellung im lokalen und internationalen Wettbewerb fordert Organisationen heraus, ihre bekannten Vertriebsmuster zu verlassen, um weiter zu wachsen. Doch wer ist zukünftig Kunde und wer ist Geschäftspartner? Die traditionelle Trennung in Kunden und Lieferanten, Hersteller und Vertriebspartner weicht zusehends auf. Die Vernetzung nimmt zu. Sei es von Geschäftspartnern untereinander, von privaten Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen, oder von Städten und Regionen, die sich mit anderen im Rahmen von Smart City Projekten zusammentun.

Ein Klient nutzt hierbei Ecosystems Thinking als Wettbewerbsvorteil. Die Ergebnisse können sich für Sie sehen lassen: es entsteht eine von allen akzeptierte kollaborative Grundhaltung.

Entdecken Sie neue Wettberbsvorteile und erarbeiten diese sich. Sie erhalten eine auf Wachstum ausgerichtete Positionierungsstrategie mit Antworten zu „wer sind Ihre Vertragspartner, wer die Brückenbauer und mit wem sollten Sie eine Geschäftsbeziehung in der Digitalisierung für welches Angebot aufbauen“. Mit weiteren Bausteinen gelingt es Ihr Dienstleistungsangebot im gegenseitigen Austausch virtuell und lokal, digital und analog anzubieten und abzurufen.

Schöne Neue Vernetzte Welt?

Ihre Einzigartigkeit ist in Gefahr

Wie einzigartig ist Ihr Unternehmen? Die Frage nach dem Stellenwert des eigenen Unternehmens will jedes Management beantwortet wissen. Cloud Anwendungen, Open Source und Software-basiertes Urteilen lassen Organisationen im Unklaren: was bleibt vom eigenen Unternehmen, welche Angebote werden obsolet und wie verändert sich der operative Alltag für Belegschaft, Kunden und Geschäftspartner. Disruptoren machen nicht halt vor Ihren Toren: sie nutzen Konzentrations- und Aktionsschwächen in der physischen und virtuellen Umsetzung.

In unseren KHAAS Einsätzen lernen Sie Mittel und Methoden kennen und anwenden. Zusammen eruieren wir mit Enthusiasmus, Planung und dem Kontaktnetzwerk, wie wir Einzigartigkeit in Ihr Unternehmen zurückzubringen. Und die Einzigartikeit nachhaltig im Sinne von beständig und im Einklang mit den Ökosystemen der Welt umsetzen.

Jeder spricht von Ökosystemen

Jeder spricht von Ökosystemen

Ökosysteme (engl. ecosystems) sind physische wie virtuelle Verbunde, also Netzwerke, in denen unterschiedlichste Organisationen und Personengruppen aufgrund eines gemeinsamen Interesses zusammenkommen und mitwirken. Beispiele hierfür sind eine Stadt, ein Landkreis, ein Mega Event oder eine zweckgebundene Arbeitsgemeinschaft (ArGe) zur Durchführung von Bau- und Sanierungsvorhaben.

Das Ausmass der Digitalisierung (3)

Das Ausmass der Digitalisierung (3)

Wir hatten in der ersten beiden Beiträgen zum Thema Digitalisierung über Unternehmerische Einzigartigkeit, Rollen und Verantwortlichkeiten gesprochen. Mit der Untersuchung relevanter Kompetenzen des Vernetzungsgrads bestimmen wir nun die Qualität des Unternehmerischen Wachstums. Dabei untersuchen wir das Zusammenspiel von Organisationen untereinander und das Zusammenspiel von Einflussnehmern, Entscheidern, Befürwortern, Kritikern und Konsumenten. Das menschliche Urteilungsvermögen steht dabei im Vordergrund. Denn vertragliche Abstimmungen und Vereinbarungen, eine konstruktiv kritische Einschätzung bestehender und neuer Kontakte oder der geübte Blick auf Big Data Ergebnisse hinsichtlich Smart Data, all dies sind Fähigkeiten, die uns als Humanexperten zu eigen sind.

Sie kennen Ihre Wachstumsprognosen, möchten sich aber vergewissern? Wir führen qualitätssichernde und dedizierte Bewertungseinsätze durch. Sprechen Sie mit uns. 

Das Ausmass der Digitalisierung (3)

Das Ausmass der Digitalisierung (2)

Geht es um Einsparungen, sollte die erste Frage sich mit der Prozessautomatisierung und damit einhergehend der Analyse digitalisierungsfähiger Abläufe beschäftigen und weniger mit einem Einsparungsplan, der sich auf einen vordefinierten Prozentsatz fokussiert.

Unser Service: Im Rahmen des 5-Phasen Performance Checks beschäftigen wir uns mit dem Zustand Ihrer physischer, elektronischer und digitaler Abläufe. Wir untersuchen deren Reichweite. Dazu gehören unter anderem Analysen von Angebotseigenschaften, Vertriebswegen und Vermarktungsstrategien statt. Des weiteren werden strategische und temporäre Partnerschaften untersucht, die die Akzeptanz des Angebots im Geschäfts- und Kontaktnetzwerk des Unternehmens heute fördern und morgen die Wettbewerbsposition im Markt nachhaltig sichern.

 

Arbeitsplatz 4.0 oder Future Workplace werden oft gleichgesetzt mit einer Ablösung der Belegschaft. Aus- und Weiterbildung derer, die nicht Teil eines Innovationsvorhabens sind, bleiben Stand heute vielfach auf der Strecke. Da sich Innovationsvorhaben im Rahmen kleiner strategischer Stabsstellen abspielen, wird der Kompetenzaufbau für den großen Rest der Belegschaft in Unternehmen und Behörden vernachlässigt. Entweder werden die Auswirkungen der Digitalisierung und den daraus abzuleitenden Weiterbildungsmaßnahmen nicht thematisiert oder der Themenkomplex auf das Ende von Pilotierungsphasen geschoben – falls er denn überhaupt eingeplant wurde.

Unser Service: Unsere Kompetenzprofile im SAFETNET Paket helfen bei der Einordnung: wo stehen Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heute verglichen mit den Kompetenzen, die Ihr Unternehmen für eine wachstumsfähige digitale Transformation benötigt. Die Kompetenzprofile sind ein Grundstock, den wir aufbauend auf Rollen und Verantwortlichkeiten für interne und externe Abläufe Der Kompetenzaufbau findet im Anschluss statt: falls von Ihnen gewünscht, begleiten wir Sie in der Planung bis zur Umsetzung und Feststellung des Erfüllungsgrades.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Further information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to provide the best browsing experience. If you use this website without changing the cookie settings or by clicking on "Accept", you agree to this.

Continue