Schöne Neue Vernetzte Welt?

Schöne Neue Vernetzte Welt?

Digitalisierung macht vieles möglich. Wie ergeht es Ihnen als Entscheider: sind Sie noch Produkteanbieter oder doch schon Provider? Geht es Ihnen um eine geographische Neuausrichtung oder braucht es eine Auffrischung des Partnermanagements? Wie steht es um die notwendigen Kompetenzen und Anforderungsprofile? Das Geschäft mit dem unbekannten Geschäftspartner baut auf einen systemischen Denkansatz auf. Dieser findet Anwendung in unseren KHAAS Paketen und Auftragseinsätzen.

Eine optimale Aufstellung im lokalen und internationalen Wettbewerb fordert Organisationen heraus, ihre bekannten Vertriebsmuster zu verlassen, um weiter zu wachsen. Doch wer ist zukünftig Kunde und wer ist Geschäftspartner? Die traditionelle Trennung in Kunden und Lieferanten, Hersteller und Vertriebspartner weicht zusehends auf. Die Vernetzung nimmt zu. Sei es von Geschäftspartnern untereinander, von privaten Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen, oder von Städten und Regionen, die sich mit anderen im Rahmen von Smart City Projekten zusammentun.

Ein Klient nutzt hierbei Ecosystems Thinking als Wettbewerbsvorteil. Die Ergebnisse können sich für Sie sehen lassen: es entsteht eine von allen akzeptierte kollaborative Grundhaltung.

Entdecken Sie neue Wettberbsvorteile und erarbeiten diese sich. Sie erhalten eine auf Wachstum ausgerichtete Positionierungsstrategie mit Antworten zu „wer sind Ihre Vertragspartner, wer die Brückenbauer und mit wem sollten Sie eine Geschäftsbeziehung in der Digitalisierung für welches Angebot aufbauen“. Mit weiteren Bausteinen gelingt es Ihr Dienstleistungsangebot im gegenseitigen Austausch virtuell und lokal, digital und analog anzubieten und abzurufen.

Schöne Neue Vernetzte Welt?

Ihre Einzigartigkeit ist in Gefahr

Wie einzigartig ist Ihr Unternehmen? Die Frage nach dem Stellenwert des eigenen Unternehmens will jedes Management beantwortet wissen. Cloud Anwendungen, Open Source und Software-basiertes Urteilen lassen Organisationen im Unklaren: was bleibt vom eigenen Unternehmen, welche Angebote werden obsolet und wie verändert sich der operative Alltag für Belegschaft, Kunden und Geschäftspartner. Disruptoren machen nicht halt vor Ihren Toren: sie nutzen Konzentrations- und Aktionsschwächen in der physischen und virtuellen Umsetzung.

In unseren KHAAS Einsätzen lernen Sie Mittel und Methoden kennen und anwenden. Zusammen eruieren wir mit Enthusiasmus, Planung und dem Kontaktnetzwerk, wie wir Einzigartigkeit in Ihr Unternehmen zurückzubringen. Und die Einzigartikeit nachhaltig im Sinne von beständig und im Einklang mit den Ökosystemen der Welt umsetzen.

Schöne Neue Vernetzte Welt?

Barbara Flügge stellt digital value creators (DVC) vor

„Wie Sie Kunden gewinnen in neuen Märkten ist unser Auftrag.“ 

Wir beraten Sie in der Konzeption neuer Märkte: dazu gehören Kundenanalysen und die Bewertung, Design und Umsetzung von Vertriebsnetzwerken. Kundenanalysen unterliegen dem sogennanten Persona Profiling.

Wenn Sie mit uns arbeiten, erhalten Sie Ansichten und Antworten zu Positionswechsel, Ihrem zukünftigen Leistungsportfolio und Zugangsoptionen unter Anwendung betriebswirtschaftlich und technologischer relevanter Plattformen. Unser Beitrag zielt auf skalierbare nutzenstiftende Anwendung von Technologien, Daten und Medien.

Barbara arbeitet seit jeher als Full-Service-Provider: statt einzelner Salami-Taktik ähnlichen Beratungshappen nutzt sie für jeden Einsatz ihr gesamtes Portfolio. Ob es sich dabei um vollumfängliche KHAAS Pakete handelt oder dedizierte Analyse- und Bewertungseinsätze.

Der Kompetenzbogen, den Barbara spannt, kann manche überfordern. Doch die Wirklichkeit ist komplex und es braucht Weitblick und die Fähigkeit, sich einer komplexen Sache anzunehmen und sich nicht von Unsicherheit und festgefahrenen Meinungen ablenken zu lassen. Sehen Sie selbst.

Wir setzen unsere Kernkompetenzen, die wir in über 20 Jahren für Transformations- und Vorzeige-Projekte entwickelt haben, für Sie ein. Wir waren in vielerlei Hinsicht Vorreiterin, u.a. auf dem Gebiet der systemischen Ökosystemanalyse und Industrie-übergreifender Vernetzung, der Konvergenz unterschiedlichster Technologien und der Servitisierung, d.h. der Transformation physischer bzw. analoger Produkte hin zu Product-as-a-Service Angeboten.

Wir nutzen unser umfassendes Knowhow aus einer Vielzahl von nationalen und internationalen Strategie-, Technologie- und Change Management Vorhaben zu Ihrem Vorteil. Dazu gehören u.a. Marktentwicklungen, Skalierbarkeitsbewertungen und -realisierungen sowie Trendforschung und Einsatzbewertungen für sozio-digitale & techno-logische Anwendungen.

Wir untersuchen Ihr Unternehmen und die Leistungsbestandteile kontextuell. Dazu braucht es Visionen, Weitblick und ein ausgefeiltes Kontakt-Netzwerk, welches wir durch unsere Arbeiten in diversen Gremien, Netzwerken, Arbeiten und Forschungen mittels unserer Methodik miteinander verknüpfen.

Wir setzen eigens definierte und erprobte Mittel und Techniken ein. Dazu gehören digitale Rollenmodelle, Herkunftsbetrachtung (GeniusLoci) und Persona Profiling. Die 17 UN SDGs (Nachhaltigkeitsziele) sind unsere Leitlinien auf strategischer Ebene wie im operativen Betrieb. Innovationen formen wir und begegnen wir auf Basis Ihrer unternehmensspezifischen Bedarfe.

Wir vermitteln unser Wissen in nachvollziehbarer Weise in unseren Einsätzen. Dazu setzen wir «Ecosystems Thinking», vernetztes systemisches Denken und Handeln. Ihre Abteilungs- und Projektteams profitieren von unserer Down-to-Earth Herangehensweise, die Pragmatismus und Strategiebewusstsein gekonnt zusammenführt. Das ist die Kernkompetenz, die Sie vom Wettbewerb unterscheiden wird. 

Wir freuen uns auf Ihre Herausforderungen. Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder direkt unter barbara.fluegge@dvcconsult.com.

Schöne Neue Vernetzte Welt?

Ecosystems Thinking

Ecosystems Thinking ist unsere Methode, die Ihnen zu Vorsprung bei der Gewinnung neuer Märkte verhilft.

Sie lernen dabei Ihre Position kennen – ob in einem Netzwerk oder an einem Standort. Gestaltet durch Kunden, Lieferanten, Technologie- und Serviceanbietern, Konsumenten und Wettbewerbern, Influencern und Invadern, Disruptoren oder Allianzpartner.

Wir nutzen unsere 360° Analyse. Im Rahmen unserer Aufträge arbeiten wir praxisorientiert und vor Ort in Ihrem Hause, also in Ihrer Umgebung, ob virtuell, onsite oder digital. 

Sie erarbeiten mit uns Antworten zu Fragen nach Vertragspartnern, Brückenbauern und neuen Playern, mit denen Sie eine Geschäftsbeziehung durch Digitalisierung aufbauen sollten. Sie profitieren von der Einschätzung um die Standfestigkeit ihres Unternehmens. Darüber hinaus entsteht eine kollaborative Grundhaltung. Ecosystems Thinking dient u.a. als Entscheidungshilfe, ob und in welchem Umfang Sie mit einem Digitalisierungs- oder Innovationsvorhaben starten. Starten Sie heute.

Wachstumsfähig – mit oder ohne Serviceorientierung?

Wachstumsfähig – mit oder ohne Serviceorientierung?

Heute geht es um Vielfalt.

Denn die Service Angebote nehmen zu. Wie steht es um die Personalisierung und was passiert mit Ihren operativen Kennzahlen – passen Marge und Vielfalt überhaupt zusammen?

Führen wir uns nur die Vielfalt an Eigenkreationen im Sportartikelbereich vor Augen oder die Individualisierung von Kosmetikartikeln … werden wir durch die blosse Auswahl und Anzahl denn Service-orientiert bedient?

Serviceorientierung bedeutet allerdings nicht alleine, möglichst viele physische Produkte personalisierbar und individueller denn je herzustellen. Serviceorientierung verstehen wir als Grundhaltung, um Industriesegmente und produzierende Unternehmen nachhaltig auf die wachsenden und sich immer kurzfristiger verändernden Anforderungen von Verbrauchern einzustimmen.

Transformation im Zeitalter der Digitalisierung ist dann erfolgreich, wenn Unternehmen wissen, welche Anforderungen in der Kundenansprache und im Kundendienst auf sie zukommen. Transformation ist auch dann erfolgreich, wenn Unternehmen einen Plan haben, die wachsende Kopplung von Angebotsvielfalt und personalisierten Diensten zu nutzen.

In unseren KHAAS Paketen legen wir hierzu das Spannungsfeld aus Nachfragevielfalt und Realisierbarkeit offen. Verschaffen Sie sich heute noch einen Wettbewerbsvorteil durch unser Knowhow!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Further information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to provide the best browsing experience. If you use this website without changing the cookie settings or by clicking on "Accept", you agree to this.

Continue