ÜBER

Hallo! Ich bin Barbara.

Qualifizierte kosmopolitisch erfahrene Macherin, Führungskraft, Künstlerin und Transformationsbegeisterte, die im Auftrag smarter Unternehmen aus Produkten ein Services Business macht

Hand aufs Herz

Sind Sie daran interessiert, mit Ihrem Produktportfolio auf neuen Märkten wieder auf den Verkaufskurs zu kommen? Sind Sie auf der Suche nach Gebieten, in denen Sie sich als digital versierter Marktteilnehmer präsentieren und in denen Ihr Produktvermächtnis zu einem Alleinstellungsmerkmal wird?

Vielleicht sind Sie in neuen Märkten mit lokalen Vertretern und Geschäftspartnerbüros gestartet. Sie haben neue Geschäftsmodelle ausprobiert oder in die Portfolioerweiterung investiert – Ihr Vertrieb scheint einfach nicht den Zündknopf zu finden. 

Sie könnten an dem Punkt angelangt sein, an dem Sie wissen, dass Sie sich verbessern, verändern und erweitern müssen. Aber Sie stecken in der industriellen Sackgasse fest und sind sich nicht sicher, wie Sie aus dieser Situation herauskommen können.

Sie könnten sich in einer Situation befinden, in der der Aufstieg auf der Leiter für Premium-Produkte nach einer guten Lösung klingt, aber ohne die finanzielle Unterstützung und Marktkenntnisse zahlen sich Ihre Bemühungen nicht aus.

Vielleicht denken Sie darüber nach, zu den Märkten zurückzukehren, von denen Sie gekommen sind, und fragen sich, wo Sie den Schwerpunkt strategisch setzen und wie Sie mit der Durchführung Ihrer Marktbearbeitung beginnen können.

Vielleicht nehmen Sie an Co-Creation- und Innovations-Pilotprojekten teil, aber Sie müssen die Erkenntnisse sammeln und die Ergebnisse verstehen, ausrichten und so umsetzen, dass Prozesse sich optimieren, intern wie extern Ihren Betrieb stabilisieren, die Belegschaft und Ihre Lieferanten, Kompontenhersteller und Vertriebskanäle hinter sich bringen.

Sehen Sie sich selbst als innovatives und erfolgreiches Unternehmen? Eines, das Firmengeschichte schreibt, indem es mit bemerkenswerten Angeboten die Wende in den Märkten meistert?

Vielleicht gehen Sie von einem Erbe eines Familienunternehmens aus, oder vielleicht haben Sie bis vor kurzem den Vorstand eines Unternehmens geleitet.

Bei allem, was Sie tun …

… Entscheidungen und Erwartungen kosten Energie und Zeit – wie sieht es bei Ihnen aus: wird Ihr Geschäftsstrategieplan wird umgesetzt? Ihnen könnte klar sein, dass Expansionsstrategie und Vertriebsdurchführung wieder zusammengeführt, ja synchronisiert werden sollten, aber Sie sind sich nicht sicher, wie Sie die Lücke schließen und worauf Sie sich konzentrieren sollen.

Sie haben Innovations- und Co-Creation-Initiativen ergriffen, um die Rentabilität Ihres Produkts zu verbessern, aber egal, wie viele Positionierungsrunden Sie gestartet haben, die Vertriebsteams blieben in der geringen Kundenresonanz und den Kurznachrichten der Wettbewerber stecken.

Sie fragen sich vielleicht, wo die Taktiken irreführend sind und wo Sie einen realistischen Weg der Geschäftsentwicklung brauchen, um Störfaktoren im Markt zu überwinden und effektiv zu nutzen – positiv versteht sich. 

Sie hätten erkennen können, dass Ausführung und Skalierbarkeit von Innovationsprogrammen in der Pilotphase funktioniert haben, aber Sie fragen sich, warum sie nicht skaliert wurden, um neue Kunden anzuziehen.

Sie sind sich nicht sicher, was Sie übersehen haben, oder welche Schritte Sie wann und unter welchen Bedingungen hätten unternehmen sollen. Oder Ihre Mitarbeiter suchen nach effektiven Techniken, die ihnen helfen, Marktanforderungen und Erkenntnisse über die Verbraucher zu sammeln, um die Ergebnisse mit Ihrer bestehenden Produktportfolio-Strategie abzugleichen.

Oder vielleicht sagt Ihnen Ihr Bauchgefühl, dass Ihr Produktportfolio in einer Sackgasse enden wird – aufgrund der überwältigenden Komplexität, die das Nacharbeiten von Anfragen von Geschäftseinheiten, Abteilungen, externen Mitarbeitern, Lieferanten, Verbraucherschützer und Influencern mit sich bringt.

Es ist auch möglich, dass Ihr Unternehmen sich in einer festgefahrenen Situation völlig unvorbereitet und unverschuldet befindet, aus der es keinen Ausweg gibt. Nun, Sie sind nicht allein.

Es gibt viel zu bedenken, wenn es darum geht, ein Unternehmen aus der Sackgasse zu befreien –

Notfallplanung, Produktportfolio-Entscheidungen, Marktstrategien, Zusammenarbeitstaktiken, Mitarbeiterengagement, digitales Geschäft, Serviceabwicklung, Vertrauen und Vertrauensbildung – es kann Ihnen Energie und Geduld rauben.

Die Firma neu auszurichten ist ein komplexes Unterfangen. Die gute Nachricht ist, dass es dafür eine Lösung gibt!

Ich liebe es, komplexe Situationen zu entschlüsseln, das Wesentliche herauszufiltern und die Zukunftsszenarien für meine Kunden zu zeichnen. Ich bin seit mehr als 20 Jahren in der Transformationsbranche tätig und entwerfe, leite und führe analoge und digitale Transformationsinitiativen durch.

Der Schlüssel zu Wachstum liegt in der Servitisierung, also der Transformation Ihrer Produkte in eine Dienstleistungsmodell. Diese ebnet Ihnen den Weg zu Expansionsstrategien, die tatsächlich funktionieren!

In geschäftlicher Hinsicht bedeutet dies, dass Sie sich darüber im Klaren sein müssen, welche Services Sie Ihren zukünftigen Kunden und den Ökosystemen der Welt anbieten werden.  Das Servicemodell ist das Herzstück, auf das Sie sich in jeder Facette Ihrer Geschäftsaktivitäten konzentrieren werden, um den Mehrwert der Dienstleistung für Ihre Kunden zu realisieren – unabhängig von geografischen und Lieferketten- oder Produktionseinschränkungen. Stellen Sie sich vor, Sie hätten Kunden, die zu Ihnen zurückkommen und nach einem Rund-um-Service fragen. Stellen Sie sich vor, dass Interessenten sich zusammenschließen, um ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Servicepaket von Ihnen zu erhalten?

Das klingt großartig, nicht wahr? Ich mache genau das. In meinen Aufträgen verwende ich neben anderen bewährten Techniken, Tools und Methoden eine mehrstufige Analyse: Ich analysiere dazu Produktportfolio, Unternehmensorganisation, Ökosysteme, Standorte, Geschäftspartner und Märkte.

Ich erarbeite den gemeinsamen Nenner, das sog. Servicemodell, das zukünftig Interessenten und Kunden miteinander verbindet. Die Gestaltung des Dienstleistungsmodells ist von entscheidender Bedeutung für Sie. Denn es geht um die Zukunftsfähigkeit Ihrer Produkte, welche Rolle Sie in der Service Supply Chain zukünftig einnehmen und welche Vertriebskanäle sich daraus ergeben. Wenn es „richtig“ gemacht wird, wird aus Ihrer Vision die Vertriebsstrategie und aus der Vertriebsstrategie der Ansporn für Ihren Aussendienst, mehr Leads zu generieren.

Einen Punkt hätte ich bei dem vorhergehenden Satz fast vergessen. Der Aussendienst ist nicht nur Ihr physischer Aussendienst und der Mitarbeiterbestand, wie Sie ihn heute kennen. Auch das werden wir uns genau ansehen.

 

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht

Ich bin eine Optimistin. Nachdem ich lebensgefährlichen Situationen begegnet bin, habe ich erlebt, wie Ungewissheit und Illusionen das Herz und den Körper bis zum Äußersten konfrontieren. Es geht darum, dass in jedem Aspekt unseres Lebens täglich Entscheidungen getroffen werden müssen. Und das ist gut so! Entscheiden zu dürfen bedeutet, dass wir auf dem Fahrersitz sitzen!

Es ist meine große Leidenschaft, das Herzstück Ihres Business herauszuarbeiten und wertschöpfende Dienstleistungen zu schaffen, die Ihre Kunden begeistern. Ich setze mich für Sie ein, um mit dem richtigen Services Mix in ganze Netzwerke vorzudringen und mit Einfühlungsvermögen und digitalen Technologien unbekannte Märkte zu erobern.

Stellen Sie sich mich als Ihren Hubschrauber vor, der Sie aus der Sackgasse zur Zieldestination bringt

Ich habe einen Doktortitel in Management und Wirtschaft und einen Diplomabschluss in angewandten Wissenschaften. Ich habe mich ausserdem in Organisationsentwicklung und Business Systems Engineering weitergebildet.

Bevor ich unabhängiger Coach und Transformationsexpertin wurde, habe ich mehr als 20 Jahre als Strategieberaterin, Projektmanagerin, Team- und Abteilungsleiterin gearbeitet. Ich arbeitet intern wie extern mit Teams und Management von kleinen, mittleren und großen Unternehmen.

Ich habe drei Business Systems und Service Einheiten aufgebaut und teilweise selbst verantwortet. Ich war die erste Managerin in einem Start-up-Unternehmen im Silicon Valley, das die Marktdynamik für die Dienstleistungseinheiten mittelgroßer und großer Unternehmen in Europa vorantrieb. In einer Doppelfunktion als Managerin und Change Agentin übernahm ich die Führung, passte das Dienstleistungsportfolio an und überarbeitete die Back-Office-Tätigkeiten für die Service Consulting Einheit eines grossen Software Unternehmens. Das Kompetenztraining, das ich für die Account Teams entwarf und durchführte, hätte zu diesem Zeitpunkt sehr gut mit Design Thinking und der Entwicklung von Service Orientierung im Käufermarkt zusammengepasst.

Ich habe Angebotsvorhaben auf Vorstandsebene vertreten und nach Sign-Off die Umsetzung vorangetrieben. Als Intrapreneurin habe ich eine Initiative für einen Dienstleistungsmarktplatz mit Expert*innen aus verschiedenen Projekten, Abteilungen, dem öffentlichen Sektor, privaten und Verbandspartnern ins Leben gerufen. Mit wenigen Ressourcen gelang der Markteintritt. Die innovative Go-to-Market Strategie schärfte das globale Marketingbewusstsein des Vorhabens. Mein Projekt findet sich heute noch an fast allen großen Flughäfen und Verkehrsknotenpunkten der Welt.

Service Modelling ist meine Leidenschaft – das ist pure Innovation! Und aus Produkten jeder Art wird Anything-as-a-Service – stellen Sie sich Produkte jeder Art, das Möbel, die Fertigbauteile, das Ersatzteil als Service vor! Früher als Beratungsleiterin in einem Start-up-Unternehmen im Silicon Valley war ich fasziniert von der Macht und Reichweite, die Dienstleistungen haben, wenn es um den Wert und die Akzeptanz eines Produkts geht. Ich habe mich bald mit dem florierenden Markt für eCommerce und digitale, dynamische Auktionen befasst. Später leistete ich Pionierarbeit für das kollaborative Element digitaler Dienste, die mehrere Organisationen auf einmal erreichen: Ich entwarf eine branchenübergreifende Service-Anwendung und setzte ein multi-laterales Geschäftsmodell um.

Jetzt stelle ich Ihnen als unabhängiger Service Coach meine volle Umsetzungspower in voller Geschwindigkeit zur Verfügung! Ich freue mich darauf, mit Ihrer Belegschaft zusammenzuarbeiten und Ihnen dabei zu helfen, durch das für Sie ideale Servicemodell neue Wege der Kundenbindung einzugehen. Sie werden von meiner Kreativität, den von mir entwickelten Werkzeugen und Methoden profitieren. Sie profitieren von meinem disruptiven Ansatz im agilen Denken mit Malereien – ja, ich bin eine Künstlerin, Malerin, eine Expressionistin. In meinen art2business Sessions werden Sie neue Perspektiven bei sich entdecken und Denkblockaden lösen. 

Nun bin ich aus der Komfortzone eines Konzernlebens raus. Und gründete digital value creators, kurz DVC, um für produktbasierte Unternehmen wie das Ihre zu arbeiten, so dass Sie die Distanz zum Endkunden verringern und neue Märkte bedienen!

Ich konzentriere mich auf intelligente Transformationen.

Also die, die zu Wachstum, Qualität, Beschäftigungsmöglichkeiten und Begeisterung der Verbraucher führen.

Ich helfe Ihnen dort das Erfolgspflänzchen zu setzen, wo Ihr Produktvermächtnis länger als erwartet leben kann.

Und ich helfe Ihnen und Ihren Mitarbeitern dabei, sich erfolgreich zu einem digitalen Dienstleistungsbetrieb zu entwickeln.

Barbara an ihrem Heliport – das Einsteigen kann beginnen

WERDEN SIE EINE SERVICE COMPANY

Wenn Sie sich anschauen, was ein zukunftsgerichtetes Dienstleistungsunternehmen ausmacht, so sehen die oben genannten Errungenschaften großartig aus, nicht wahr? Mit meiner Hilfe werden Sie sich Schritt für Schritt zu einem nachhaltigen, zirkulären Unternehmen...

Mit Verve und Begeisterung | With Verve and Excitement

"Barbara vermittelt ihr Fachwissen mit Verve. Gezielte Fragen helfen die eigene Situation zu analysieren und Schwachstellen aufzudecken. Aber nicht nur: Barbara’s anregende und vermittelnde Art gestalten das «Rauskitzeln» von Verbesserungspotentialen nicht...

TechFoundHer – Recognized for Smart Mobility and Smart Cities

"I've had the pleasure to work with Dr. Barbara Flügge as part of SAP's Mobility and Smart Cities initiatives. Barbara is a results-driven, well-structured, analytical thought leader. I especially remember her ability to connect the dots, to network, and her 'can do'...

#Daimler Sustainability Dialogue

Proud to have been invited joining as Smart Mobility and Ecosystems Expert the Daimler Sustainability Forum in Stuttgart 2019 engaging, sharing, designing with peers and other expert on the responsibility that never ends: acting globally as leaders and experts in...

#LetsCluster

Delighted to have been invited at the #LetsCluster Event in Graz featuring together with Dr. Angelika Sodian, Filip Coenegrachts, and Dr. Hannes Voraberger the Mobility of the Future Track moderated by Gerhard Greiner "We were delighted to have engaged Dr. Flügge,...

Global Venture Summit UC Berkeley

I am very proud to having been invited to speak at UC Berkeley about Ecosystems Thinking and the impact on growth strategies and servitization. The Entrepreneurship Summit took place in 2018.

Intusdata Expertenforum

Talking about the transformation challenges in the finance advisory business Key note at Intusdata AG Expertenforum, Zürich 2019

At Graz: In Exchange with LiteOn and Alp.Lab

Together with Bruce Bateman, CTO LiteOn, and Gerhard Greiner, Co-CEO Alp.Lab after a great exchange on trends - vision - reality - deployment 🙂 "I am pleased to issue this reference with respect to Dr. Barbara Flügge and digital value creators (DVC) Ltd. digital...

Zahlen, Fakten und vor allem Wissenswertes über mich

Foundation

  • Diplom-Abschluss in Wirtschaftsinformatik (Otto-Friedrich-Universität Bamberg)
  • PhD. an der School of Management & Economics der Universität Tilburg, Niederlande
  • Seminare und Studien zu Strategie und Change Management am IMD Lausanne, INSEAD Frankreich und The Fielding Institute, Santa Barbara
  • Praxisvermittlung und Lernen durch Trend Scouting und Verfassen von Sachbüchern und Artikeln
  • Ich spreche Deutsch, Englisch und Spanisch
  • Wohnorte: Deutschland, Spanien, USA, Schweiz
  • Arbeitsorte sind vor allem Europa, Nordamerika, China, Hongkong, Singapur und Taiwan.

 

Kreativ sein out-of-the-Box

  • Ich bin Malerin, Schriftstellerin und Reisende, die alles konsumiert, was sie sieht, hört und beobachtet.
  • Reisen inspiriert mich, sei es in Spanien, Kanada, den USA oder Taiwan, auf den Lofoten oder virtuell.
  • Als positiv eingestellte Expressionistin widme ich Farbe und Leinwand neuen Farbkompositionen & Perspektivwechseln.
  • Im Coaching- und Beratungsprogramm werden Sie meinen einzigartigen art2business-Ansatz erleben.
  • Ich fordere meine Teilnehmer*innen auf, Perspektiven zu stören, Tagesabläufe und gesellschaftliche Standpunkte zu hinterfragen, Services für gemeinschaftliche Nutzung zu konzipieren.

 

AN ADVOCATE FOR DIVERSITY

  • Ich geben denen meine Stimme, die keine Stimme haben: schutzbedürftige Gruppen wie Frauen, Kinder, Männer und alle, die unter Benachteiligung, körper-lichem, geistigem und digitalem Missbrauch leiden.
  • Im Rahmen meiner aktuellen Buch-Initiative #MobilityMovesMinds untersuche ich die Resilienz von Unternehmen. Ich entwickle mit meinem Expertenteam ein Vorgehens- und Referenzmodell, so dass Sie Ihre Resilienz bei uns testen können. Seien Sie gespannt!

Serving Businesses

  • Als Beraterin arbeitete ich während des Studiums im Gesundheitswesen, Baugewerbe, der Unterhaltungselektronik und für Technologietransfers und das mache ich auch heute noch.
  • 90% meiner Konsultationen führ(t)en zu „Go-Lives“.
  • 2 Monate als Leiterin der Smart City und IoT-Taskforce für SAP mit erfolgreicher Umsetzung der Go-to-Market Strategie und der digitalen Roadmap von SAP für Kunden und Ecosystem Partner
  • Logistik- und Serviceabwicklung für ein Schweizer Telco-Startup und Bewältigung eines 30-fachen organisatorischen Wachstums innerhalb eines Jahres
  • 2 Jahre Interimsposition in der Auftragsabwicklungs-abteilung und im Innendienst eines Batterieherstellers
  • 3-6 Monate in der Automobilindustrie mit mehreren eCommerce- und Digital Auctioning-Projekterfolgen
  • 4,5 Jahre Leitung eines Forschungs- und Innovations-programms und Entwicklung einer digitalen Kollabora-tionsplattform für 30 Akteure im globalen Handel
  • Globale Service- und Logistik-Engineering von Design, Fertigung bis Abverkauf für die Luxusgüterindustrie
  • 2 Jahre Co-Leitung eines der größten Dienstleistungsmarktplatz-Programme in Deutschland
  • 3-24 Monate dauernde Smart Mobility und Digital Companion-Projekte für diverse Branchen.
  • und neu: Referenzarchitektur und Service Lösungen für eHealth und FCP

WALK THE TALK AROUND THE GLOBE

  • Ich coachte Studenten, Experten und Führungskräfte.
  • In mehr als 30 Konferenz- und Redneraufträgen teilte ich meine Erkenntnisse mit dem Publikum
  • Ich arbeitete in mehrjährigen bis zu kurzfristigen Einsätzen für lokale und internationale Unternehmen.
  • Meine Brancheneinsätze: Fertigung, öffentlicher Sektor, Service Provider, Luxus- und Konsumgüter, Mobilität, Logistik, Automobilwirtschaft und Städte.
  • Ich startete früh im Silicon Valley und begann, die DNA von urbanen Ökosystemen zu entschlüsseln.
  • Ich habe sozio-technologische Projekte für SAP, seine Kunden, Geschäftspartner, Strategieberatungen und multikulturelle Organisationen geleitet.

 

Mein Ziel ist es Produkt-basierten Unternehmen zu helfen, die steckengeblieben sind in überholten Industrie-Geflechten und sich von dem Dilemma der verpassten Chancen noch nicht erholt haben.

Vom Produkt zum Service Unternehmen

Transformationsvorhaben sind Balance Akte. Ein Balance Akt ist es, das eine Auge auf die Zukunft zu werfen und das andere versucht die Gegenwart zu bewältigen. Sie sind besorgt vielleicht über den Druck, den Ihre Zugeständnisse aus der Vergangenheit auf Ihre heutigen Geschäftspläne ausüben, oder es ist die Ablenkung von Monats- und Quartalszielen und deren Auswirkung auf das grössere Ganze, nämlich der langfristigen Strategie-Umsetzung.  

Durch die Servitisierung ist Ihr Unternehmen in naher Zukunft in der Lage, Kunden und Interessenten auf andere Weise anzusprechen und an sie zu verkaufen. Ihre Organisation wird in naher Zukunft anders sein. Sie werden als ein Unternehmen geschätzt werden, dem man folgt, an dem sich Kunden sich orientieren.

Sie werden die Vielfalt der Servitisierung schätzen – vom Produkt bis zu den Dienstleistungen – von Dienstleistungen bis hin zu Robotic Process Automation. Sie werden durch meine Hilfe lernen, Einbahnstraßen und Einseitigkeiten zu vermeiden. Sie werden erfahren, wie es ist, ein Anker und Stabilisator zu sein.

Sie wollen als Service Business durchstarten?

Buchen Sie 15 Minute und lernen meine Energie und Möglichkeiten der Beauftragung kennen. Sie erfahren, wie Sie starten können und wie ich Ihre Unternehmensgeschichte lese …

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Further information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to provide the best browsing experience. If you use this website without changing the cookie settings or by clicking on "Accept", you agree to this.

Continue